Home
Hintergrund
Unser Ziel
Mitmachen
Kurwohnzohne
Enwicklung
Bilder
Kontakt
winterbunker_2
 

 

Hintergrund 2

Hintergrund
 

Nachdem die Investoren, Schmudde und  Ammon, nun diese Grundstücke gekauft hatten, stellten sie sogleich einen Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes. Dieser wurde glücklicherweise vom Bauausschuss der Stadt abgelehnt. Sicherlich auch aufgrund des großen öffentlichen Drucks.
 
Dennoch wurden die Grundstücke von den neuen Besitzern umgehend abgeholzt, Zäune beschädigt oder abgerissen.
Die Anwohner in Sicherheit wiegend war von den Investoren zuvor geäußert worden, man wolle auf den Grundstücksflächen lediglich einen Liegestuhl aufstellen oder gelegentlich zelten, da die Übernachtungspreise auf der Insel so teuer wären.

 
Anwohner und Eigentümer der Zäune wurden bis heute nicht von den Investoren angeschrieben oder über eine Räumung in Kenntnis gesetzt!!

 
Um den Bebauungswünschen entgegenzuwirken, hat sich eine Bürgerinitiative gebildet. Über 700 Bürger haben sich bereits gegen eine weitere Bebauung der Bunkergrundstücke ausgesprochen und gegen eine weitere Bebauung in der Nordhelmsiedlung. .
 
 
Die Ansprechparter der Bürgerinitiative Nordhelm sind:
 
Dr. Horst Schetelig,
Hildegard Obert,
Friedhelm Onnen, Gabi Peinecke, Otto Valentien
 
 
Kontakt:
 
info @ nordhelm-siedlung.de